Campwerk Verkaufen *NIE BENUTZT*

Beiträge zu den Modellen von CampWerk.
Benutzeravatar
Jörch+Sandra
Forums-SupporterIn 2018
Forums-SupporterIn 2018
Beiträge: 332
Registriert: 17.08.2014 20:42
Land: Deutschland
Zugfahrzeug: Ford tourneo connect 2015
Camper/Falter/Zelt: Raclet Cortina 1999 und Trigano Randger 575 LX 2001
Wohnort: Schleswig-Holstein

Re: Campwerk Verkaufen *NIE BENUTZT*

Beitrag von Jörch+Sandra » 05.06.2019 22:14

Wir haben damals entschieden, erstmal was Preisgünstiges gebraucht zu kaufen. Dann kann man entscheiden, ob es einem zusagt und notfalls mit wenig Verlust wieder verkaufen. Allerdings waren wir auch schon vorher Camper, im Zelt, und so konnte es nur eine Verbesserung sein. Und jetzt haben wir ein schöneres/ größeres/ teureres Gefährt aus Überzeugung gekauft.

Wir könnten und würden uns nichts Neues leisten und auch nichts, was zu solchen Preisen als fast neu angeboten wird. Da leben wir lieber mit ein paar Macken am gebrauchten Klappi und passen ihn an unsere Bedürfnisse an.
Von uns beiden würde auch niemand auf die absurde Idee kommen, etwas so Hochpreisiges "einfach mal so" zu kaufen, ohne das mit dem Partner abzustimmen. Die Gefahr, dass es dem anderen nicht gefällt, ist doch viel zu hoch und dann ist schlechte Stimmung und hoher Verlust vorprogrammiert! Dazu wäre und unser Geld zu schade...

Ich vermute eher traurige Gründe, wenn das nagelneue Gefährt nicht einmal eingeweiht wurde. Ich wünsche viel Erfolg beim Verkauf!

Die "Neuheit" sieht man übrigens auch daran, dass laut Beschreibung einiges an Zubehör noch originalverpackt ist.

Wir spammen hier übrigens den Verkaufs-thread mit Kritik zu, die bestimmt nicht gewollt war....
Schöne Grüße aus dem Norden

Benutzeravatar
Fuzzy
Händler
Händler
Beiträge: 782
Registriert: 01.12.2013 16:40
Land: Deutschland
Zugfahrzeug: Espace GJK & Subaru Outback BP
Camper/Falter/Zelt: Schepp Zugvogel 1 Bj.1996
Wohnort: Bad Waldsee
Kontaktdaten:

Re: Campwerk Verkaufen *NIE BENUTZT*

Beitrag von Fuzzy » 05.06.2019 22:41

Da er ja in zwei Threads angeboten wird: viewtopic.php?f=15&t=16420

dürfte das spammen hier ja nicht so schlimm sein.

Warum er (angeblich) nie genutzt wurde ist reine Spekulation. Das kann wirklich viele Gründe haben. Aber wie schon geschrieben kann sich evtl. ein anderer über ein "Schnäppchen" freuen wenn der Preis dann passt. Vielleicht ist er ja auch für jemanden interessant, der keine lange Lieferzeit abwarten will. Dass gebrauchte Fahrzeuge teilweise teurer als Neufahrzeuge waren gab es in gewissen Teilen Deutschlands ja 40 Jahre lang. :lol
Da zwischenzeitlich auch der Preis noch von 14000 auf VB 12900 gesenkt wurde scheint es ja auch einen Interessenten zu geben da er aktuell wohl reserviert ist.

Mir persönlich wäre er z.B. für den Eigenbedarf keine 1000 Euro wert. Das ganze hat auch einen einfachen Grund: Mein Falter überwintert im Freien unter einem kleinen Dach. Ohne festen Deckel würde ich da nichts unterstellen um dann eine Überraschung durch Nagerbesuch zu erleben. Wenn ich nur daran denke was ich übers Jahr aus den Motorräumen meiner Autos rausräume....
So hat halt jeder seine Prioritäten.
Gruß Ralf

Benutzeravatar
Jörch+Sandra
Forums-SupporterIn 2018
Forums-SupporterIn 2018
Beiträge: 332
Registriert: 17.08.2014 20:42
Land: Deutschland
Zugfahrzeug: Ford tourneo connect 2015
Camper/Falter/Zelt: Raclet Cortina 1999 und Trigano Randger 575 LX 2001
Wohnort: Schleswig-Holstein

Re: Campwerk Verkaufen *NIE BENUTZT*

Beitrag von Jörch+Sandra » 07.06.2019 09:25

So überwinter unser Falter auch. Wir räumen alles, was aus Stoff ist (Zelt, Matratzen...) vor dem Winter raus und lagern es auf dem Dachboden. Es steht also nur das "nackte" Gefährt draußen- und da hatten wir noch keine Viecher drin. Ob das beim Randger auch so klappt, müssen wir noch herausfinden. Da ist ja ein Teil des Überzeltes an den Bettplatten verschraubt, wie unpraktisch :roll: :hmpf: :ichdoof:
Schöne Grüße aus dem Norden

RainerausRhede
Forums-SupporterIn 2015
Forums-SupporterIn 2015
Beiträge: 81
Registriert: 27.10.2013 18:51
Land: Deutschland
Zugfahrzeug: Teilhol Tangara(2CV)
Camper/Falter/Zelt: Alpenkreuzer Duet
Wohnort: Rhede/Ems

Re: Campwerk Verkaufen *NIE BENUTZT*

Beitrag von RainerausRhede » 09.06.2019 21:14

@
@Rainer: du hast einen Falter gekauft? Hat Deine Frau da kein Mitspracherecht gehabt?
Ich kann mir das nicht wirklich vorstellen - und schon gar nicht, wenn es um 15000 Euro geht.

Liebe Nina,es war/ist natürlich ein echter Alpenkreuzer Duett,aus DDR Produktion,Kostenpunkt:75€!!
Grüße,Rainer

Antworten

Zurück zu „CampWerk“