Minikühlschrank - wo/wie aufstellen

Themen rund um die Camping-Küche - Kochen, Grillen, Kühlen und Gefrieren.
Kazi
User
User
Beiträge: 24
Registriert: 17.08.2019 18:55
Land: Deutschland
Zugfahrzeug: Berlingo
Camper/Falter/Zelt: Schepp Zugvogel

Minikühlschrank - wo/wie aufstellen

Beitrag von Kazi »

Hallo zusammen,
So langsam planen wir diverse Anschaffungen und haben entschieden, dass ein kleiner, normaler Kühlschrank für uns das beste wäre.
Mir fehlt im Moment nur die Phantasie dafür wie man ihn am besten aufstellt, damit er bei eventuellem Regen keine nassen Füße bekommt .
Wo stehen eure Kühlschränke?

Viele Grüße
Katja

Benutzeravatar
det-happy
Vielschreibender Camper
Vielschreibender Camper
Beiträge: 136
Registriert: 10.09.2019 13:45
Land: Deutschland
Zugfahrzeug: VW Touran 2011
Camper/Falter/Zelt: Trigano Navajo 2020
Wohnort: Castrop-Rauxel
Kontaktdaten:

Re: Minikühlschrank - wo/wie aufstellen

Beitrag von det-happy »

Was heißt Mini Kühlschrank? Welchen Nutzinhalt braucht ihr?

Wir haben folgende Lösung gewählt
Die Mobicool B400 mit 38l bekommt man mittlerweile für ~200€ (Amazon 209€, Kleinanzeigen ab 150€) und dazu ein Ständer von Obelink für 19€.
Die Box kühlt, wenn an der Steckdose, extrem gut (bei halber Stufe ist uns die Gurke an der Seitenwand angefroren, bei 30° Außen) und mit so einem Ständer muss man sich nicht bücken. Und das man die von oben befüllt ist echt praktisch. Außerdem kann die während der Fahrt über 12v noch mitlaufen. Vor der Fahrt runter kühlen auf maximal , Bier rein und nach dem Auffalten kann man sofort ein kühles Blondes zischen.
ehem. Zeltcamper, seit 05/2020 nun auch Falti-Camper

Kazi
User
User
Beiträge: 24
Registriert: 17.08.2019 18:55
Land: Deutschland
Zugfahrzeug: Berlingo
Camper/Falter/Zelt: Schepp Zugvogel

Re: Minikühlschrank - wo/wie aufstellen

Beitrag von Kazi »

Sowas meine ich. https://www.lidl.de/de/bomann-kuehlbox- ... ageSize=36

Irgendwie stell ich mir das Gewühle von oben in den ganzen Boxen doof vor. Kühlen während der Fahrt muss nicht sein. Ein kühles Bier für den Mann wird sich finden lassen, ich trinke Wein 😊
Wir haben für die Fahrt noch so ne 08/15 Box mit 12 V.

Irgendwo muss der Kühlschrank aber drauf, da fehlt mir gerade eine gute Idee .

Benutzeravatar
det-happy
Vielschreibender Camper
Vielschreibender Camper
Beiträge: 136
Registriert: 10.09.2019 13:45
Land: Deutschland
Zugfahrzeug: VW Touran 2011
Camper/Falter/Zelt: Trigano Navajo 2020
Wohnort: Castrop-Rauxel
Kontaktdaten:

Re: Minikühlschrank - wo/wie aufstellen

Beitrag von det-happy »

ehem. Zeltcamper, seit 05/2020 nun auch Falti-Camper

Kazi
User
User
Beiträge: 24
Registriert: 17.08.2019 18:55
Land: Deutschland
Zugfahrzeug: Berlingo
Camper/Falter/Zelt: Schepp Zugvogel

Re: Minikühlschrank - wo/wie aufstellen

Beitrag von Kazi »

Das war zu einfach 😂
Ich habe die schon gesehen in diversen Katalogen und dachte, dass Sie nur für Boxen geeignet sind 😉
Danke!

Didi1403
Forums-SupporterIn 2019
Forums-SupporterIn 2019
Beiträge: 235
Registriert: 03.10.2018 17:00
Land: Deutschland
Zugfahrzeug: Suzuki S-Cross Allrad 2016
Camper/Falter/Zelt: Trigano Zambesi 2019
Wohnort: saarland

Re: Minikühlschrank - wo/wie aufstellen

Beitrag von Didi1403 »

Den Ständer hab ich auch, zwar für eine Box aber das Ding hält was aus. Den kann man auch benutzen, wenn man Wäsche abhängt - als Stellplatz für den Wäschekorb, wenn man sich nicht bücken will :dhoch:

AnneLiese
Beiträge: 8
Registriert: 24.04.2016 16:00
Land: Deutschland
Zugfahrzeug: Ford Fusion 2007
Camper/Falter/Zelt: Trigano Canyon 1993
Wohnort: Borken

Re: Minikühlschrank - wo/wie aufstellen

Beitrag von AnneLiese »

Hallo,

wir haben einen ähnlichen Minikühlschrank und auch den netten Fuß, der Fuß ist klasse nur in Verbindung mit dem Kühlschrank etwas schwierig. Ihr solltet auf jeden Fall eine Platte aus Holz oder so mitnehmen, welche auf den Fuß kommt - darauf dann den Kühlschrank. Am besten vorher zu Hause mal ausprobieren.

Nach vier Jahren rumgewackele mit Minikühlschrank haben wir uns nun doch eine Box gekauft, sie ist wesentlich effektiver und das "Wühlen von oben" nicht so schlimm wie ich erst dachte.

Liebe Grüße AnneLiese
]Grün ist Leben[/color]

Benutzeravatar
ABurger
Vielschreibender Camper
Vielschreibender Camper
Beiträge: 239
Registriert: 18.11.2014 16:24
Land: Deutschland
Zugfahrzeug: Opel Vectra B
Camper/Falter/Zelt: Esterel CC34
Wohnort: A'bg / Untermain

Re: Minikühlschrank - wo/wie aufstellen

Beitrag von ABurger »

Da man ja wohl eher selten wo steht, wo es keinen Strom gibt,
ist so ein kleiner Kompressor-Bomann nicht schlecht.
Der ist im Gegensatz zu einem Absorber auch nicht darauf angewiesen,
daß er absolut in der Waage steht.

Als Unterstand genügt daher so eine Art Hocker, wie das Ding von Obelink.
Wer einen "action" in der Nähe hat, kann sich für 9,90€ auch so einen Hocker holen,
der eine auflegbare Platte dabei hat - dreifach Nutzen: Hocker, Beistelltisch, Kühlschrank-Ständer.
Bei den üblichen verdächtigen Campingfritzen (FB, Reimo & Co.) kostet so ein Teil halt
das Doppelte oder Dreifache wie bei "action" - die Qualität finde ich aber gleich gut.

Sowas meine ich:
https://www.reimo.com/de/910163-klappho ... ot_1x1_te/

Schätzungsweise wird der Hocker bei "action" zu Saisonbeginn wieder im Programm sein.
Klapprige Grüsse von Rüdiger
aus dem Nizza Bayerns
(Esterel CC34 / Bj. 1981)

Patrick
Vielschreibender Camper
Vielschreibender Camper
Beiträge: 119
Registriert: 24.05.2015 18:07
Land: Deutschland
Zugfahrzeug: Toyota Avensis Touring Sports
Camper/Falter/Zelt: Falter SK-14 Kallima Bj.2012
Wohnort: 98617 Meiningen

Re: Minikühlschrank - wo/wie aufstellen

Beitrag von Patrick »

Hallo,wir werden auch einen minikühlschrank mitnehmen. Jetzt haben wir eine mobicool kühlbox mit 38l.
Aber das geraffel von oben nervt uns und sie kühlt nicht all zu gut bei 30+ grad.
Ein versuch ist es uns wert.
Stehen wird der Kühlschrank auf einem hocker oder der campingküche davon haben wir 2 dabei.
Gruß Patrick

Kazi
User
User
Beiträge: 24
Registriert: 17.08.2019 18:55
Land: Deutschland
Zugfahrzeug: Berlingo
Camper/Falter/Zelt: Schepp Zugvogel

Re: Minikühlschrank - wo/wie aufstellen

Beitrag von Kazi »

Ich bin ja schon am grübeln gerade....
Eine Box samt zugehörigem Ständer ist sicher praktikabel. Mich persönlich nervt es aber ja schon im Freibad in einer Kühlbox zu wühlen 😉
Sowas https://www.amazon.de/SMONTER-Multifunk ... NrPXRydWU=

Wird wohl unsere Unterlage . Ich komm besser mit bücken als wühlen klar 😉

@ABurger ... der Action Tipp ist dennoch super, denn zwei solcher Hocker hab ich auch auf der Liste, für allerlei Einsatzzwecke! Diese Woche haben wir dort such schon Faltsiebe für 1eur gesehen, die bei Berger 10 Euro kosten. Brauchen wir zwar nicht, aber der Laden scheint öfter mal einen Besuch wert zu sein. 😊

Kaktuspo
Forums-SupporterIn 2019
Forums-SupporterIn 2019
Beiträge: 99
Registriert: 17.08.2017 09:37
Land: Deutschland
Zugfahrzeug: Citroen Xsara Picasso 1999
Camper/Falter/Zelt: Trigano Cheverny
Wohnort: Hamburg

Re: Minikühlschrank - wo/wie aufstellen

Beitrag von Kaktuspo »

Dieser Hocker ist meiner Meinung nach für einen kleinen Kühlschrank nicht zu gebrauchen. Wie haben auch den kleinen Kühlschrank und der steht auf einem kleinen Klapptisch, da steht er stabil. Gruß Kaktuspo

Ingo112
Beiträge: 5
Registriert: 28.06.2019 17:26
Land: Deutschland
Zugfahrzeug: VW T4 98
Camper/Falter/Zelt: Trigano Randger 575 LX 1998

Re: Minikühlschrank - wo/wie aufstellen

Beitrag von Ingo112 »

Hallo, ich würde einfach eine Holzplatte und vier Tischbeine in passender Höhe aus dem Baumarkt holen. Zum Transport einfach etwas verdreht über den Kühlschrank stellen oder (entsprechende Tischbeine vorausgesetzt) demontieren und verstauen. Wenn das verdrehen nicht gewollt ist kann man auch einfach die Platte so groß wählen, dass die Tischbeine neben dem Kühlschrank stehen. Natürlich kann auch erst der Tisch über Kopf geladen werden und dann der Kühlschrank einfach drauf gestellt werden.
Viel Spaß.
PS: Unser Kühlschrank bleibt einfach im Auto (T4)

Benutzeravatar
Vilbel
Forums-SupporterIn 2019
Forums-SupporterIn 2019
Beiträge: 622
Registriert: 27.08.2014 12:04
Land: Deutschland
Zugfahrzeug: Citroen Berlingo HDI 112 Bj. 2012 / Peugeot 208 Bj. 2017
Camper/Falter/Zelt: Camp-let Royal Bj. 1997 mit Vorzelt / Camp-let Safir Bj.1988 mit Vorzelt
Wohnort: Bad Vilbel

Re: Minikühlschrank - wo/wie aufstellen

Beitrag von Vilbel »

Unser Minikühlschrank steht auf zwei 6 cm dicken
Holzbalken. Sind damals bei der Gartenhütte über geblieben.
War mal als Provisorium gedacht, hat sich aber bewährt. :lol:

Gruß Olaf

Neandertaler
Power-Camper
Power-Camper
Beiträge: 589
Registriert: 06.09.2017 09:13
Land: Deutschland
Zugfahrzeug: Nissan Quashqai, Ford Ranger
Camper/Falter/Zelt: Trigano Zambesi 2015er
Wohnort: NRW Rheinland, Neandertal

Re: Minikühlschrank - wo/wie aufstellen

Beitrag von Neandertaler »

Wir haben eine Absorber-Kühlbox, da wir auch schon mal da stehen, wo es eben keinen Strom gibt. Das wühlen von oben ist nicht schlimmer als das herumkramen im "normalem" Kühlschrank (was steht hinten etc.).
Was die Ausrichtung betrifft: eigentlich sind es gerade normale Kompressor-Kühlschränke die, nach dem Transport, erst 24h ausgerichtet stehen sollten bevor diese ans Netz gehen. Macht aber kaum einer... ebenso richte ich unsere Box nicht mit der Wasserwaage aus. Wie soll das auch z. B. im Auto funktionieren? Keine Kurven mehr fahren? Nachteilig ist sicherlich die lange Zeit bis die Kühlleistung erreicht ist. Aber bei 30-35°C Außentemperatur hatten wir leichte Eisbildung innen. Also deutlich mehr Kühlleistung als angegeben (bei Gasbetrieb). Bei 12V ist die Leistung naturgemäß eher bescheiden.
Bis letztes Jahr hatten wir diese auf Holzfliesen stehen gehabt, etwas in dieser Art:
https://toom.de/p/holzfliese-geriffelt- ... eMQAvD_BwE
Für 2020 werden wir uns aber einen Ständer zulegen, wie der von Obelink.
Alternativ der Hocker von Action, vielen Dank für den Tipp, ich werde die Augen aufhalten.
Zweifelsohne wirkt ein Kühlschrank aufgeräumter, eine Kühlbox wird aber doch effektiver sein - durch das Beladen von oben kann der Raum besser genutzt werden (Versuche mal was auf Flaschen zu stapeln wenn die Tür vorne ist).
Aufgestellt wird die Box im Vorzelt (wenn aufgebaut), ansonsten unterm Sonnensegel direkt neben dem Küchenschrank. Wir achten darauf, dass die Gerätschaften im Falle von Regen trocken und nicht in der prallen Sonne stehen, damit hat es sich dann aber auch schon. Für uns die perfekte Lösung aber sicherlich nicht für jeden (die Ansprüche sind halt unterschiedlich).
Viele Grüße
Stefan
Im Leben ist man mal der Stein und mal die Scheibe. Als Papa bist du aber immer Carglass.

Haselnuss
Echter Camper
Echter Camper
Beiträge: 83
Registriert: 13.11.2018 11:05
Land: Deutschland
Zugfahrzeug: Skoda Octavia Combi 1.4 TSI
Camper/Falter/Zelt: SK 14 Kallima
Wohnort: Bamberg

Re: Minikühlschrank - wo/wie aufstellen

Beitrag von Haselnuss »

Vilbel hat geschrieben:
02.02.2020 13:59
Unser Minikühlschrank steht auf zwei 6 cm dicken
Holzbalken.
Da bin ich beruhigt, dass das nicht nur wir so machen :klapp:

Antworten

Zurück zu „Küche“