Gestänge rechts beim Aufklappen verbogen

Erik-Bruno
Beiträge: 7
Registriert: 30.03.2024 19:41
Land: Deutschland
Zugfahrzeug: Volvo V70 II
Camper/Falter/Zelt: Camplet Classic, 2017

Gestänge rechts beim Aufklappen verbogen

Beitrag von Erik-Bruno »

Hallo,

ich Idiot habe beim Aufklappen vergessen, das Gestänge rechts bei der Küche hochzudrehen. So ist beim Aufklappen des Gestänges das rechte Rohr unten verbogen.
Ich finde aber kein Ersatzteil ... auf den Bildern zu sehen, wie ichs erstmal mit silbernem Panzerband gerichtet habe ...
https://ibb.co/724NWCK
https://ibb.co/NWY9Jcw
https://ibb.co/fXLCckt

___
Camplet Classic, 2017
lausitzer01
Erfahrener Camper
Erfahrener Camper
Beiträge: 288
Registriert: 19.08.2022 23:08
Land: Deutschland
Zugfahrzeug: T4 Multivan Last Edition 2003
Camper/Falter/Zelt: Olbernhau Camptour Phoenix Exklusiv 1994
Wohnort: 26939 Großenmeer bei Oldenburg

Re: Gestänge rechts beim Aufklappen verbogen

Beitrag von lausitzer01 »

Nimm das hier: https://www.campingplus.de/ersatzteile/ ... ungsstueck


Gruß von Torsten

p.s. Hat 2 Minuten gedauert um es in den Weiten des Internet zu finden :D .
Erik-Bruno
Beiträge: 7
Registriert: 30.03.2024 19:41
Land: Deutschland
Zugfahrzeug: Volvo V70 II
Camper/Falter/Zelt: Camplet Classic, 2017

Re: Gestänge rechts beim Aufklappen verbogen

Beitrag von Erik-Bruno »

Danke,
Aber links des silbernen panzerbandes ist es bei mir ja ein Flachstück und wird erst nach etwa 10 cm (rechts vom panzerband) ein Rundrohr, (erstes Bild gut zu sehen), ich hab ja das Modell 2017, das Ersatzteil ist bis 2016 und ist komplett ein Rundrohr …
Camplet2017+
Beiträge: 1
Registriert: 01.04.2024 14:05
Land: Deutschland
Zugfahrzeug: Skoda Octavia
Camper/Falter/Zelt: Camplet

Re: Gestänge rechts beim Aufklappen verbogen

Beitrag von Camplet2017+ »

Moin,genau das ist uns letztes Jahr mit unserem Camplet auch passiert.
Wir haben direkt bei Isabella Vorzelte Deutschland , TEL.:0561512033,angerufen.Dort konnte man uns genau sagen, welches Ersatzteil wir brauchten.Das hat uns unser Händler dann bestellt.
Vielleicht hilft dir diese Info!
Viele Grüße,Britta
Erik-Bruno
Beiträge: 7
Registriert: 30.03.2024 19:41
Land: Deutschland
Zugfahrzeug: Volvo V70 II
Camper/Falter/Zelt: Camplet Classic, 2017

Re: Gestänge rechts beim Aufklappen verbogen

Beitrag von Erik-Bruno »

Vielen Dank für die Info …
Benutzeravatar
Exfalter
Hardcore-Camper
Hardcore-Camper
Beiträge: 1274
Registriert: 22.05.2005 23:17
Land: Deutschland
Zugfahrzeug: Opel Astra Sports Tourer 1.6 CDTI, 2017
Camper/Falter/Zelt: Scholz Brüderchen 1974
Wohnort: Biebelhausen

Re: Gestänge rechts beim Aufklappen verbogen

Beitrag von Exfalter »

Hallo!

Ist das Alu oder Stahlrohr? Letzteres müsste sich doch recht gut schweißen lassen. Ich könnte sowas zwar auch nicht selbst (keine Ausrüstung oder Erfahrung), aber in der KFZ-Werkstatt des geringsten Misstrauens kann man mal nachfragen... Hinterher Rostschutz und Lack drauf und alle sind glücklich. :klapp:

Viele Grüße, Stephan
Hinweis für Allergiker :
Dieser Beitrag kann Spuren von Rechtschreibfehlern und andere Irrtümer enthalten
Erik-Bruno
Beiträge: 7
Registriert: 30.03.2024 19:41
Land: Deutschland
Zugfahrzeug: Volvo V70 II
Camper/Falter/Zelt: Camplet Classic, 2017

Re: Gestänge rechts beim Aufklappen verbogen

Beitrag von Erik-Bruno »

Stimmt auch wieder - schweißen -
ich vermute mal das ist Stahl ...
letzter
Echter Camper
Echter Camper
Beiträge: 77
Registriert: 27.02.2023 20:22
Land: Deutschland
Zugfahrzeug: VOLKSWAGEN
Camper/Falter/Zelt: suche noch

Re: Gestänge rechts beim Aufklappen verbogen

Beitrag von letzter »

Hmm, Vorsicht!
Beim Schweißen fliegt flüssiges Metall umher, das ist nicht gut fürs Zelt. Also alles großzügig mit feuerhemmenden Material abdecken.
:camp1

Unsere Großeltern haben uns gelehrt:
Der Klügere gibt nach! - Nun regieren die BildungsfernInnen :roll:
Benutzeravatar
Exfalter
Hardcore-Camper
Hardcore-Camper
Beiträge: 1274
Registriert: 22.05.2005 23:17
Land: Deutschland
Zugfahrzeug: Opel Astra Sports Tourer 1.6 CDTI, 2017
Camper/Falter/Zelt: Scholz Brüderchen 1974
Wohnort: Biebelhausen

Re: Gestänge rechts beim Aufklappen verbogen

Beitrag von Exfalter »

Hallo letzter,

vielleicht besteht ganz schwach die Möglichkeit, dass Erik-Bruno das Teil zum Schweißen ausbaut? Ich würd's tun. :D
Am Besten das Gegenstück, das noch heil ist, vermessen und von allen Seiten fotografieren, damit das reparierte Teil hinterher passt.

Viele Grüße, Stephan
Hinweis für Allergiker :
Dieser Beitrag kann Spuren von Rechtschreibfehlern und andere Irrtümer enthalten
old-grey
User
User
Beiträge: 21
Registriert: 29.06.2023 21:23
Land: Deutschland
Zugfahrzeug: Touran
Camper/Falter/Zelt: camp-let royal von 93
Wohnort: nördliches Niedersachsen

Re: Gestänge rechts beim Aufklappen verbogen

Beitrag von old-grey »

Moin,
ich würde mal ganz gerne sehen wie die Verbindung ohne Panzerband aussieht.
Vielleicht kann man das ja auch so Reparieren.

Gute Grüße
Walter
Erik-Bruno
Beiträge: 7
Registriert: 30.03.2024 19:41
Land: Deutschland
Zugfahrzeug: Volvo V70 II
Camper/Falter/Zelt: Camplet Classic, 2017

Re: Gestänge rechts beim Aufklappen verbogen

Beitrag von Erik-Bruno »

Hallo,

Hier 2 Bilder, 1x eingeklappt, rot umzingelt die rausgerissene Stange, 1x wie es sein soll.

kaputt:
https://ibb.co/nD9wbJ6

so muss es sein:
https://ibb.co/KD040m7

da ist sicher nichts zu machen, ich denke ich baue die Stange aus und lasse die wieder schweissen.
Man sieht ja, vollkommen rausgerissen die Verbindung Rohr/Flachstück

Ich benötige wohl das hier (Kippbeschlag):
https://ibb.co/qMQzcth
Erik-Bruno
Beiträge: 7
Registriert: 30.03.2024 19:41
Land: Deutschland
Zugfahrzeug: Volvo V70 II
Camper/Falter/Zelt: Camplet Classic, 2017

Re: Gestänge rechts beim Aufklappen verbogen

Beitrag von Erik-Bruno »

Wie sieht der Kippbeschlag in dieser Perspektive denn bei euch (richtig) eingeklappt aus? Damit kann ich dann sehen, wie ich die gebrochene Stelle wieder richtig im Winkel fixiere ...

https://ibb.co/YPRSj1D
old-grey
User
User
Beiträge: 21
Registriert: 29.06.2023 21:23
Land: Deutschland
Zugfahrzeug: Touran
Camper/Falter/Zelt: camp-let royal von 93
Wohnort: nördliches Niedersachsen

Re: Gestänge rechts beim Aufklappen verbogen

Beitrag von old-grey »

Moin,
da wirst Du wohl die Stütze (oder wie man das nennt) ausbauen müssen.
Mit sagen wir mal "hinbiegen" wird das wohl nicht getan sein, weil
(wie ich zu sehen glaube) das Rohr an dem das Flacheisen geschweißt ist eingerissen ist.
Die eleganteste Lösung ist natürlich sich ein neues Teil zu besorgen.
Eine andere Lösung ist das Flacheisen (ich geh davon aus dass das nicht verbogen ist) raustrennen,
ein stück Rohr das genau über das alte rüber passt besorgen. Das Flacheisen im richtigen Winkel
aufschweißen. Das neue Rohr in der richtigen Länge (15 bis 20 cm)über das alte schieben und
mit ein oder zwei Blindnieten fixieren. Natürlich muss die alte Länge genau stimmen.
Wenn man das allerdings von einer Werkstatt machen lässt, wird das wohl teurer als ein Neuteil.

Ich wünsche gutes Gelingen.

Gute Grüße Walter
Erik-Bruno
Beiträge: 7
Registriert: 30.03.2024 19:41
Land: Deutschland
Zugfahrzeug: Volvo V70 II
Camper/Falter/Zelt: Camplet Classic, 2017

Re: Gestänge rechts beim Aufklappen verbogen

Beitrag von Erik-Bruno »

Danke für die Antwort;
Metallkleber hält wohl die Belastung nicht aus, oder?
Tja, ein Neuteil ist bei 120,- … naja, Lehrgeld …
lausitzer01
Erfahrener Camper
Erfahrener Camper
Beiträge: 288
Registriert: 19.08.2022 23:08
Land: Deutschland
Zugfahrzeug: T4 Multivan Last Edition 2003
Camper/Falter/Zelt: Olbernhau Camptour Phoenix Exklusiv 1994
Wohnort: 26939 Großenmeer bei Oldenburg

Re: Gestänge rechts beim Aufklappen verbogen

Beitrag von lausitzer01 »

old-grey hat geschrieben: 06.04.2024 11:25 Moin,
da wirst Du wohl die Stütze (oder wie man das nennt) ausbauen müssen.
Mit sagen wir mal "hinbiegen" wird das wohl nicht getan sein, weil
(wie ich zu sehen glaube) das Rohr an dem das Flacheisen geschweißt ist eingerissen ist.
Die eleganteste Lösung ist natürlich sich ein neues Teil zu besorgen.
Eine andere Lösung ist das Flacheisen (ich geh davon aus dass das nicht verbogen ist) raustrennen,
ein stück Rohr das genau über das alte rüber passt besorgen. Das Flacheisen im richtigen Winkel
aufschweißen. Das neue Rohr in der richtigen Länge (15 bis 20 cm)über das alte schieben und
mit ein oder zwei Blindnieten fixieren. Natürlich muss die alte Länge genau stimmen.
Wenn man das allerdings von einer Werkstatt machen lässt, wird das wohl teurer als ein Neuteil.

Ich wünsche gutes Gelingen.

Gute Grüße Walter
Das ist genau die Methode der Reparatur mit dem Rohrstück die ich kenne , da ich keinen Camplet fahre, halte ich mich jetzt mal dezent zurück.
Grüß dich Walter!
Antworten

Zurück zu „Camp-Let“