Österreich,Sulz im Wienerwald

Bereich für Campingplätze in der Schweiz, in Östereich und in Lichtenstein.
Mammut
Forums-SupporterIn 2012
Forums-SupporterIn 2012
Beiträge: 799
Registriert: 23.04.2011 20:40
Land: Deutschland
Zugfahrzeug: Mazda 6 Limousine Bj 2005
Camper/Falter/Zelt: Hobby 470 UF, Bj 1997;Alpenkreuzer Super GT,Bj 1987(CT 5-3)
Wohnort: Land Brandenburg

Österreich,Sulz im Wienerwald

Beitrag von Mammut » 07.09.2012 07:57

Kleine Vorstellung unseres diesjährigen Campingplatzes. http://www.eurocampings.de/de/europa/%D6sterreich/nieder%F6sterreich/naturcamp.-wienerwald-101578/
Der Platz ist sehr ruhig und liegt am Ortsrand.Der Straßenverkehr ist manchmal zu hören,aber nachts war Ruhe.Die Sanitäranlagen sind sehr hellhörig und alt,aber sauber.Frische Brötchen gab es jeden morgen,ansonsten ist der Laden eher bescheiden ausgestattet.
Der Platz ist ein sehr guter Ausgangspunkt für Wienbesuche sowie ins Umland(St Pölten,Bratislava usw).Wir haben unser Auto immer in Purkersdorf (ca 17km) stehen gelassen und sind dann mit dem Rad nach Wien rein.
Keine Schranke oder so,man kommt zu jeder Tages- und Nachtzeit rauf und runter.Wir würden dort trotz der Sanitäranlagen nochmal hinfahren.

Grüße, Michael
Wer Sahne will muß Kühe schütteln.

EbiundAstrid
Vielschreibender Camper
Vielschreibender Camper
Beiträge: 182
Registriert: 06.05.2012 08:34
Land: Deutschland
Zugfahrzeug: Volvo V 70 D5
Camper/Falter/Zelt: Trigano Randger 575 - BJ 2007 / Erstzulassung 2009 und Fendt Platin (für Schlechtwetter)
Wohnort: Bad Kreuznach

Re: Österreich,Sulz im Wienerwald

Beitrag von EbiundAstrid » 12.09.2014 15:42

Moin Moin und Tach auch!

Wir waren dort um den Platz als Ausgangspunkt für Wienbesuche zu nutzen. S U P E R !!!!

Also im Ernst: kleiner, sauberer, relativ ruhiger (Nacht) Platz mit ausreichendem Sanitärgebäude und richtig netten Betreibern. Als Ausgangsstation nach Wien perfekt.

Wir sind immer nach Wien Liesing (über die Landstraße 16 km) gefahren und von dort mit der S-Bahn rein. P+R Parkplatz 3 € pro Tag, Einzelfahrschein 2,2 pro Erwachsener, Kinder fahren in den Ferien für lau! Alternative: Die Wien-Card, uns hat sie genützt, wir haben durch sie Geld gespart und den ÖPNV für lau dazu bekommen.

Auf dem CP muss man sich nur daran gewöhnen, dass man Besuch bekommt. Der Betreiber hat zwei Hunde, die kommen schon mal vorbei und legen sich dazu, wenn's Essen gibt. Sie bleiben bis zum Ende der Mahlzeit, auch wenn man sie ignoriert. Aber sie sind harmlos und die Kinder freuen sich.

Gefährlich war nur ein Kaninchen. Also nicht für mich, aber für meine Zeltschnüre. Das Mistvieh kam angehopst, tat so unschuldig und ZACK hat mal eben eine Abspannschnur vom Sonnensegel gekappt. :geist: Vier mal musste ich neu knoten, und das in fünf Tagen! :ichdoof: Davon abgesehen alles GUT!

Wir werden wieder kommen!

Gruß, der Ebi
Wer beim Klappen die Falten vermeiden will faltet den Klapper entlang der Falten bis es klappt

Mammut
Forums-SupporterIn 2012
Forums-SupporterIn 2012
Beiträge: 799
Registriert: 23.04.2011 20:40
Land: Deutschland
Zugfahrzeug: Mazda 6 Limousine Bj 2005
Camper/Falter/Zelt: Hobby 470 UF, Bj 1997;Alpenkreuzer Super GT,Bj 1987(CT 5-3)
Wohnort: Land Brandenburg

Re: Österreich,Sulz im Wienerwald

Beitrag von Mammut » 12.09.2014 20:44

Hat sich denn an den Sanitäranlagen schon was geändert? Sauber waren sie ja immer aber dieses alte Design und das hellhörige. :oops:
Aber wie gesagt wir werden dort auch noch mal landen denn in Wien waren wir nicht zum letzten Mal. Ja die Hunde sind wirklich lustig. Wir haben gut gelacht zum Essen. Kaninchen gab es bei uns noch nicht aber Ziegen kamen abends schon mal angerannt.

Grüße, Michael
Zuletzt geändert von Mammut am 12.09.2014 20:47, insgesamt 1-mal geändert.
Wer Sahne will muß Kühe schütteln.

EbiundAstrid
Vielschreibender Camper
Vielschreibender Camper
Beiträge: 182
Registriert: 06.05.2012 08:34
Land: Deutschland
Zugfahrzeug: Volvo V 70 D5
Camper/Falter/Zelt: Trigano Randger 575 - BJ 2007 / Erstzulassung 2009 und Fendt Platin (für Schlechtwetter)
Wohnort: Bad Kreuznach

Re: Österreich,Sulz im Wienerwald

Beitrag von EbiundAstrid » 13.09.2014 07:34

Moin,

Sanitär war teils alt, teils "neu". Hellhörig wars, ich konnte mich von meine Dusche aus mit meiner Frau in Ihrer Dusche (bei den Damen) unterhalten. Gibt schlimmeres find ich. :hurra: ;)

Gruß der Ebi
Wer beim Klappen die Falten vermeiden will faltet den Klapper entlang der Falten bis es klappt

Antworten

Zurück zu „Alpenländer“