Reifen für den Heinemann

Alles um den Anhänger: Achsen, Bremsen, Reifen, Zugvorrichtung, Beleuchtung, Korpus und Planen.
Benutzeravatar
Eselchen
Erfahrener Camper
Erfahrener Camper
Beiträge: 268
Registriert: 05.12.2015 23:30
Land: Deutschland
Zugfahrzeug: Suzuki Jimny
Camper/Falter/Zelt: Heinemann Z572B
Wohnort: Mönchengladbach

Reifen für den Heinemann

Beitrag von Eselchen » 15.06.2016 08:18

Guten Morgen zusammen!

wir brauchen 3 neue Reifen der Größe 145/80R10 68 M für die 100 KM Zulassung.

Da die örtlichen Händler bei uns diese Reifen nicht mehr verkaufen, haben wir schon im Interndett gesucht.

Bis jetzt haben wir noch nicht das Richtige oder den richtigen Händler gefunden.
Viele dieser Online-Händler wollen - trotz Anschreiben - das Alter der Reifen nicht angeben.

Die häufigste Antwort war: "Aus laufender Produktion, Sie haben ja ein Rückgaberecht.....",

die Reifen sind dann 3 bis 6 Jahre alt (z.B. von der Bucht), die habe ich sofort zurückgeschickt.

Ich hoffe, Ihr habt da eine Adresse?

Herzlichen Dank und Gruß
Joachim

Benutzeravatar
Vilbel
Forums-SupporterIn 2019
Forums-SupporterIn 2019
Beiträge: 586
Registriert: 27.08.2014 12:04
Land: Deutschland
Zugfahrzeug: Citroen Berlingo HDI 112 Bj. 2012 / Peugeot 208 Bj. 2017
Camper/Falter/Zelt: Camp-let Royal Bj. 1997 mit Vorzelt / Camp-let Safir Bj.1988 mit Vorzelt
Wohnort: Bad Vilbel

Re: Reifen für den Heinemann

Beitrag von Vilbel » 15.06.2016 18:56

Ich glaube auf meinem Camp-Let hab ich die gleiche Größe.
Habe sie bei Reifen.com gekauft.
Allerdings haben wir hier in Frankfurt 2 Filialen.
Die waren nur ein paar Wochen alt.
Vielleicht habt ihr ja auch eine Filiale in der Nähe.

https://www.reifen.com/shop/falken-19.do

Habe aber auch schon bei der Bestellung erwähnt, dass ich Reifen die
älter als ein 1/2 Jahr sind nicht abnehme.

Gruß Olaf
Zuletzt geändert von Vilbel am 15.06.2016 18:58, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Fuzzy
Händler
Händler
Beiträge: 887
Registriert: 01.12.2013 16:40
Land: Deutschland
Zugfahrzeug: Espace GJK & Subaru Outback BP
Camper/Falter/Zelt: Schepp Zugvogel 1 Bj.1996
Wohnort: Bad Waldsee
Kontaktdaten:

Re: Reifen für den Heinemann

Beitrag von Fuzzy » 16.06.2016 08:07

Das Problem ist, daß viele Reifenhändler die Reifen nicht selbst auf Lager haben und daher natürlich auch keine Aussage über das Herstellungsdatum machen können. Auch gibt es (leider) kein Gesetz, welches sich auf das Alter von "Neureifen" bezieht. Hier gibt es nur Empfehlungen sogenannter Experten. Wer die allerdings bezahlt....
Ich beziehe meine Reifen auch von unterschiedlichen Großhändlern. Bei den meisten ist ein Alter bis 3 Jahren laut deren AGB kein Reklamationsgrund. Fairerweise muss ich aber sagen, daß ich noch nie einen Reifen bekommen habe, der über 1,5 Jaher alte war.
Lediglich ein Händler sichert zu, daß die angebotenen Reifen maximal 24 Monate in der Regel aber unter 12 Monaten alt sind. Würde ich dir also dort die Reifen bestellen, könnte ich dir also auch kein genaues Herstellungsdatum sagen.

Aber noch etwas. Versteife dich nicht auf die minimale Reifeneigenschaften. Du kannst ja ohne Probleme auch Reifen mit einem höheren Geschwindigkeitsindex bzw Lastindex fahren. Da diese dann gebräuchlicher sind ist auch das Risiko geringer, einen Ladenhüter zu bekommen. Preislich macht es auch keinen Unterschied. Ausserdem hat der Reifen dann noch gewisse Reserven (Stichwort ungleichmäßige Beldadung)
Gruß Ralf

Per
Hardcore-Camper
Hardcore-Camper
Beiträge: 1473
Registriert: 05.10.2008 22:32
Land: Deutschland
Zugfahrzeug: Ford Sierra '89 + '91 + Capri '82 + Mondeo V 2.0 TDCi
Camper/Falter/Zelt: Esterel U33 '78 + S46 '88
Wohnort: Frankfurt/M

Re: Reifen für den Heinemann

Beitrag von Per » 16.06.2016 12:44

Fuzzy hat geschrieben:Du kannst ja ohne Probleme auch Reifen mit einem höheren Geschwindigkeitsindex bzw Lastindex fahren. Da diese dann gebräuchlicher sind
Bei meinen 13ern (Esterel) habe ich auch "normale" R, S oder T (je nach Angebot), die sind aber für Kleinwagen auch (noch) Standard. Aber doch nicht im 10 Zoll-Bereich!
Gruss Per

Zwinge keinen zu seinem Glück

Benutzeravatar
Fuzzy
Händler
Händler
Beiträge: 887
Registriert: 01.12.2013 16:40
Land: Deutschland
Zugfahrzeug: Espace GJK & Subaru Outback BP
Camper/Falter/Zelt: Schepp Zugvogel 1 Bj.1996
Wohnort: Bad Waldsee
Kontaktdaten:

Re: Reifen für den Heinemann

Beitrag von Fuzzy » 16.06.2016 13:00

Nimm mal ebay als Beispiel. 145 80 r10 68m auf die schnelle 7 Angebote. In 74N sind es schon über 30. Also ich sehe das als Unterschied. Auch wenn ich nur bei einem meiner Händler schaue ist dort das Verhältnis 1:6 , also direkt unterschiedliche Reifen bei einem Anbieter. (Preisunterschied günstigster/teuerster 10 Euro)
Bei den 13 Zoll ist natürlich die Auswahl deutlich größer, da hier der PKW-Anteil noch dazu kommt.
Gruß Ralf

Benutzeravatar
Eselchen
Erfahrener Camper
Erfahrener Camper
Beiträge: 268
Registriert: 05.12.2015 23:30
Land: Deutschland
Zugfahrzeug: Suzuki Jimny
Camper/Falter/Zelt: Heinemann Z572B
Wohnort: Mönchengladbach

Re: Reifen für den Heinemann

Beitrag von Eselchen » 17.06.2016 21:54

Guten Abend zusammen!

Herzlichen Dank für die Tipps.

Ich werde wohl 3 neue Reifen mit Höherer Geschwindigkeit im Internett bestellen und hier montieren lassen.

Dann darf Heini auch 180 Km rollen.

Gruß Joachim

Benutzeravatar
Eselchen
Erfahrener Camper
Erfahrener Camper
Beiträge: 268
Registriert: 05.12.2015 23:30
Land: Deutschland
Zugfahrzeug: Suzuki Jimny
Camper/Falter/Zelt: Heinemann Z572B
Wohnort: Mönchengladbach

Re: Reifen für den Heinemann

Beitrag von Eselchen » 27.06.2016 10:16

Guten Morgen zusammen!

Wir haben drei neue Reifen aber nur zwei passende Felgen der Größe 3,5x10 Zoll für unseren Heinemann!
Das unter dem Heini verschraubte Ersatzrad hat eine 8 Zoll Felge.
Tja, wer lesen kann, der ist eindeutig im Vorteil!

Also gehe ich auf die Suche nach einer gebrauchten 3,5x10 Zoll Felge!

Hat jemand eine Felge oder ein gebrauchtes Rad für uns?

Wir würden uns über ein Angebot sehr freuen.

Liebe Grüße vom sumpfigen Niederrhein
Joachim

Tja,

deWinni
Interessierter Camper
Interessierter Camper
Beiträge: 28
Registriert: 05.09.2016 18:17
Land: Deutschland
Zugfahrzeug: Ford Focus Kombi 2014
Camper/Falter/Zelt: Trigano Arizona GL
Wohnort: Düren

Re: Reifen für den Heinemann

Beitrag von deWinni » 16.09.2016 18:53

Ich habe demnächst 3 Felgen 3,5 j x 10", Lochkreis 4 x 115 übrig.... Aktuell und sofort 1 Felge 3,5 J x 10"
Was braucht ihr genau?
Durch den Umbau meines Triganos kann ich die Felgen wohl nicht mehr verwenden..
Lg
Winni

Benutzeravatar
Eselchen
Erfahrener Camper
Erfahrener Camper
Beiträge: 268
Registriert: 05.12.2015 23:30
Land: Deutschland
Zugfahrzeug: Suzuki Jimny
Camper/Falter/Zelt: Heinemann Z572B
Wohnort: Mönchengladbach

Re: Reifen für den Heinemann

Beitrag von Eselchen » 17.09.2016 00:47

Guten Abend zusammen,

leider würden diese Felgen nicht zum Heini passen.
Heini rollt mit nem 100mm Lochkreis herum.

Schade!

Gruß Joachim

deWinni
Interessierter Camper
Interessierter Camper
Beiträge: 28
Registriert: 05.09.2016 18:17
Land: Deutschland
Zugfahrzeug: Ford Focus Kombi 2014
Camper/Falter/Zelt: Trigano Arizona GL
Wohnort: Düren

Re: Reifen für den Heinemann

Beitrag von deWinni » 17.09.2016 09:15

Guten morgen zusammen,

Schau doch mal bei www.Wiedemann-Fahrzeugtechnik.com
Dort bekommst du die Felge für knapp 26 Euro nen. ..

Lg
Winni

A3 Heini
Beiträge: 5
Registriert: 15.03.2018 22:44
Land: Deutschland
Zugfahrzeug: Audi 1,9 tdi
Camper/Falter/Zelt: Heinemann bj 88
Wohnort: Saarland

Re: Reifen für den Heinemann

Beitrag von A3 Heini » 23.03.2018 09:17

hallo eselchen
ich hab grade 2 neue reifen 1/18 mit felgen für mein heini geliefert bekommen.
99 eu ,
reifengröße 5.00 /10 zoll
entspricht den 145/80 6pr für anhänger.
durch 6 pr ist traglast etwas höher.
felgen 4x100
wenn man bedenkt das 1 reifen um 30 eu kostet plus schlauch von 10-12 eu und dann noch die montage dazu waren die felgen gratis.
und bei mein heini waren die 10 zöller schon als alternative im schein drin.
gruß vom heini

Antworten

Zurück zu „Anhängertechnik“